ENTFERNUNG UND AUFHELLUNG

VOM ALTEN PERMANENT MAKE UP

MICROBLADING

KLEINEN TATOOS

 

 

 

Die Behandlung von Permanent make up, Microblading oder kleinen Tattoos mit einem Remover-Serum ist die schonendste Methode, um die Pigmente aus der Haut zu entfernen.

Das Verfahren eignet sich besonders gut in folgenden Fällen:

  • misslungenes Permanent Make up oder Microblading
  • altes Permanent Make up mit Farbveränderung
  • zu dunkles oder zu intensives Permanent Make up oder Microblading
  • Vernarbung im Bereich des Permanent make ups oder des Microbladings
  • altes Permanent Make up oder Microblading mit vielen Auffrischungen 
  • nach Laserentfernung, wenn die Farbe sich verändert hat oder sich nicht weiter entfernen lässt
  • bei allen hellen und farbigen Pigmenten

 

 

Remover Technik

 

Das milde Remover-Serum wird in die Haut eingearbeitet, das als absolut schmerzarm empfunden wird. Durch den Reiz werden die Hautzellen angeregt, das Pigment frei zu lassen. Dabei spielt es absolut keine Rolle was für eine Farbe das Pigment hat.

 

Mit Hilfe von Lymphfluss wird das gelöste Pigment an die Hautoberfläche befördert und ausgewaschen. In den nächsten Tagen bilden sich Hautschüppchen, die nach 4-5 Tagen von alleine abfallen. Dabei ist es sehr wichtig, den Vorgang nicht zu stören und die Schüppchen nicht abzukratzen. Ansonsten kann die Abheilung sich verlängern.

 

Die Entfernung mit dem Remover-Serum kann mehrmals im Abstand von 4-8 Wochen wiederholt werden. Die Haut wird dabei nicht geschädigt. Ganz im Gegenteil: In der Regenerationsphase bildet die Haut neue und gesunde Kollagen- und Elastanfasern, die die Hautstruktur deutlich verbessern. 

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zu verfügung!