areola, brustpigmentation

 

Nach einem Wiederaufbau der entfernten Brust wird von vielen Patientinnen eine Wiederherstellung des Warzenhofes und der Brustwarze (Mamillenrekonstruktion) gewünscht.

Dies kann mit Hilfe der medizinischen Pigmentierung durchgeführt werden. So kann die Brustwarze dem Idealbild angeglichen werden.

Eine Areola Zeichnung ist auch geeignet für Korrekturen von Narbenbildungen nach einer Brustvergrösserung oder -verkleinerung.

Viele Frauen lassen sich die Brustwarze aus ästhetischen Gründen auch dunkler oder grösser pigmentieren. Die breite Farbpalette bietet der Kundin eine  grosse Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten. 

 

Die medizinische Pigmentation ist schmerzfrei, da Farbpigmente nur in die oberste Schicht eingebracht werden.

Mit dieser Technik können auch Narben kosmetisch korrigiert und überdeckt werden.

 

Durch Camouflage - Pigmentierung der Narben kann nach Operationen, Unfällen und Krankheiten das Aussehen positiv verändert werden - für eine spürbare Steigerung der Lebensqualität und des Wohlbefindens!

Durch dauerhaftes Einbringen von Pigmenten können Ungleichheiten der natürlichen Umgebung farblich angepasst werden.

 

Für die Bestimmung der Farben wird an einer unauffälligen Stelle das ausgewählte Pigment eingebracht. Entspricht die Farbe nach drei Wochen dem natürlichen Idealfall, kann mit der Pigmentation der ganzen Narbe begonnen werden.                                                              

Für ein noch besseres und effektiveres Ergebnis wird eine spezielle

Nano-Camouflage-Behandlung empfohlen:

Im ersten Schritt wird eine Mikropunktion eingesetzt, um die natürliche Fähigkeit der Haut, sich selbst zu heilen und ein neues Kollagen zu bilden und somit sich selbst aufzupolstern, aktiviert. Für optimale Ergebnisse sind meist drei Behandlungen im Abstand von drei bis vier Wochen nötig. Diese Behandlung ist auch als die Multi-Trepannic Collagen Actuation (MCA) bekannt und wird seit Jahren erfolgreich angewendet.

 

Im zweiten Schritt werden die individuell angepasste Farbpigmente direkt auf die Narbe pigmentiert und damit tatsächlich optisch entfernt.

 

Das Ergebnis ist ein gleichmässige Hautbild.